• Berühmte Juristen L-Z

Seite: « A-K L-Z »

 

Berühmte Juristen und ehemalige Jura-Studenten

 

Die nachfolgende Liste enthält die Namen und Lebensdaten bekannter Personen, die ein juristisches Studium absolviert oder zumindest begonnen haben. Die Bekanntheit der Personen beruht dabei nicht zwingend auf ihrer Arbeit im juristischen Bereich. Anregungen zur Aufnahme neuer Personen in die Liste senden Sie bitte an info@legalcareers.de. Vielen Dank!

 

 

Lambsdorff, Alexander Sebastian Léonce von der Wenge Graf (* 5. November 1966 in Köln) – deutscher Politiker (seit 2014 stellvertretender Präsident des Europäischen Parlamentes)

 

Lambsdorff, Dr. iur. Otto Friedrich Wilhelm Freiherr von der Wenge Graf von (* 20. Dezember 1926 in Aachen; Jura-Studium in Köln und Bonn; † 5. Dezember 2009 in Bonn) – deutscher Politiker und Rechtsanwalt

 

Lembke, Robert Emil (* 17. September 1913 in München; Jura-Studium begonnen; † 14. Januar 1989 in München) – deutscher Journalist und Fernsehmoderator

 

Lenin, Wladimir Iljitsch; russ. Владимир Ильич Ленин (eigentlich Wladimir Iljitsch Uljanow, russ. Владимир Ильич Ульянов; * 10.jul./ 22. April 1870greg. in Simbirsk, Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; Jura-Studium begonnen in Kasan, Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; † 21. Januar 1924 in Gorki bei Moskau, Sowjetunion [heute Russische Föderation) – russischer Revolutionsführer, Vorsitzender der Kommunistischen Partei Russlands und erster Regierungschef Sowjetrusslands und der Sowjetunion

 

Le Pen, Marine (* 5. August 1968 in Neuilly-sur-Seine, Frankreich, als Marion Anne Perrine Le Pen; Jura-Studium in Paris, Frankreich) – französische Politikerin (u.a. Mitglied des Europäischen Parlaments)

 

Letta, Dr. iur. Enrico (* 20. August 1966 in Pisa, Italien; Jura-Studium in Pisa) – ehemaliger italienischer Ministerpräsident

 

Leutheusser-Schnarrenberger, Sabine, geb. Leutheusser (* 26. Juli 1951 in Minden; Jura-Studium in Göttingen und Bielefeld) – deutsche Politikerin (ehemalige Bundesministerin der Justiz)

 

Limperg, Bettina (* 5. April 1960 in Wuppertal; Jura-Studium in Freiburg und Tübingen) – Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts

 

Lincoln, Abraham (* 12. Februar 1809 bei Hodgenville, USA; autodidaktisches Jura-Studium; † 15. April 1865 in Washington, D.C., USA) – 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Litten, Hans Achim (* 19. Juni 1903 in Halle an der Saale; Jura-Studium in Berlin; † 5. Februar 1938 im Konzentrationslager Dachau) – deutscher Strafverteidiger und Gegner des NS-Regimes

 

Logau, Friedrich von [auch Salomon von Golaw] (* Januar 1605 auf Gut Brockuth [heute Brochocin] bei Nimptsch, Schlesien [heute Polen]; Jura-Studium in Altdorf bei Nürnberg; † 24. od. 25. Juli 1655 in Liegnitz) – deutscher Dichter des Barock

 

Luther, Dr. theol. Martin (* 10. November 1483 in Eisleben, Grafschaft Mansfeld; Jura-Studium begonnen in Erfurt; † 18. Februar 1546 in Eisleben) – deutscher Theologe und Begründer der Reformation

 

Luxemburg, Rosa (* 5. März 1871 als Rozalia Luksenburg in Zamość, Königreich Polen; Jura-Studium in Zürich; † 15. Januar 1919 in Berlin, Deutsches Reich) – Anführerin der europäischen Arbeiterbewegung und des Marxismus

 

Maas, Heiko Josef (* 19. September 1966 in Saarlouis; Jura-Studium in Saarbrücken) – deutscher Politiker (aktueller Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz)

 

Madoff, Bernard Lawrence „Bernie“ (* 29. April 1938 in Queens, New York City, USA; Jura-Studium begonnen in New York; † in) – US-amerikanischer Milliardenbetrüger und ehemaliger Finanz- und Börsenmakler

 

Madonsela, Thulisile Nomkhosi „Thuli“ (* 28. September 1962 in Soweto, Südafrika; Jura-Studium in Kwaluseni, Swasiland, und Johannesburg, Südafrika) – südafrikanische Antikorruptionskämpferin

 

Mandela, Nelson Rolihlahla (* 18. Juli 1918 in Mvezo, Südafrika; Jura-Studium in Johannesburg, Südafrika; † 5. Dezember 2013 in Johannesburg) – südafrikanischer Freiheitskämpfer und Friedensnobelpreisträger 1993 (gemeinsam mit →Frederik Willem de Klerk)

 

Mann, Golo (eigentlich Angelus Gottfried Thomas Mann; * 27. März 1909 in München; Jura-Studium begonnen in München; † 7. April 1994 in Leverkusen) – deutscher Historiker und Schriftsteller

 

Manolo Blahnik, eigentlich Manuel Blahnik Rodríguez (* 27. November 1942 in Santa Cruz de La Palma, Kanarische Inseln; Jura-Studium begonnen in London, Vereinigtes Königreich) – spanischer Schuhdesigner (bekannt aus den Fernsehserien Sex and the City und Absolutely Fabulous)

 

Marcos, Ferdinand Edralin (* 11. September 1917 in Sarrat, Provinz Ilocos Norte, Philippinen; Jura-Studium in Manila, Philippinen; † 28. September 1989 in Honolulu, Hawaii) – 10. Präsident der Philippinen

 

Maréchal-Le Pen, Marion (* 10. Dezember 1989 in Saint-Germain-en-Laye, Département Yvelines, Frankreich; Jura-Studium in Paris) – französische Politikerin

 

Martí y Pérez, José Julián; kurz José Martí (* 28. Januar 1853 in Havanna, Kuba; Jura-Studium in Saragossa, Spanien; † 19. Mai 1895 in Dos Ríos, Kuba) – kubanischer Dichter („Guantanamera“), Schriftsteller, Unabhängigkeitskämpfer und Nationalheld

 

Marx, Karl (* 5. Mai 1818 in Trier, Preußen [heute Bundesrepublik Deutschland]; Jura-Studium begonnen in Bonn und Berlin, Preußen [heute Bundesrepublik Deutschland]; † 14. März 1883 in London, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland) – deutscher Philosoph, Ökonom und Gesellschaftstheoretiker („Das Kapital“)

 

Matteotti, Giacomo (* 22. Mai 1885 in Fratta Polesine, Italien; Jura-Studium in Bologna, Italien; † 10. Juni 1924 nahe Rom) – italienischer Politiker (ermordet durch die Faschisten)

 

Maupassant, Henry René Albert Guy de (* 5. August 1850 auf Schloss Miromesnil in Tourville-sur-Arques, Frankreich; Jura-Studium begonnen in Paris; † 6. Juli 1893 Paris, Frankreich) – französischer Schriftsteller (« Bel-Ami »; « Boule de suif », dt. „Fettklößchen“)

 

Mayer-Vorfelder, Gerhard (* 3. März 1933 in Mannheim als Gerhard Mayer; Jura-Studium in Freiburg und Heidelberg; † in 17. August 2015 in Stuttgart) – deutscher Sportfunktionär (u.a. von 2001 bis 2006 Präsident des Deutschen Fußball-Bundes) und Politiker (u.a. Finanzminister des Landes Baden-Württemberg)

 

Medicus, Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter (* 9. Mai 1929 in Berlin; Jura-Studium in Berlin, Würzburg und Münster) – deutscher Zivilrechtswissenschaftler

 

Medwedew, Dr. iur. Dmitri Anatoljewitsch; russ. Дми́трий Анато́льевич Медве́дев (* 14. September 1965 in Leningrad, Sowjetunion [heute Russische Föderation]; Jura-Studium in Leningrad) – amtierender Ministerpräsident und ehemaliger Präsident der Russischen Föderation

 

Mérimée, Prosper (* 28. September 1803 in Paris, Frankreich; Jura-Studium in Paris; † 23. September 1870 in Cannes, Frankreich) – französischer Schriftsteller (« La Vénus d’Ille » [1837], dt. „Die Venus von Ille“; « Carmen » [1845])

 

Merz, Friedrich (* 11. November 1955 in Brilon; Jura-Studium in Bonn und Marburg) – deutscher Politiker und Rechtsanwalt

 

Meulemeester, Dr. iur. Madeleine De (* 8. Januar 1904 in Brügge, Belgien; Jura-Studium in Brüssel, Belgien; † 3. September 1996 in Lincé, Belgien) – belgische Juristin, Pfadfinderfunktionärin und Judenretterin während des 2. Weltkriegs; „Gerechte unter den Völkern“ (hebräisch חסיד אומות העולם‎ [Chassid Umot ha-Olam])

 

Mitterand, François (* 26. Oktober 1916 in Jarnac, Charente, Frankreich; Jura-Studium in Paris; † 8. Januar 1996 in Paris, Frankreich) – 21. französischer Staatspräsident

 

Molière (eigentlich Jean-Baptiste Poquelin; * vermutlich 14. Januar 1622 in Paris; Jura-Studium in Orléans; † 17. Februar 1673 in Paris, Frankreich) – französischer Dramatiker (« L’avare », dt. „Der Geizige“; « Le malade imaginaire », dt. „Der eingebildete Kranke“)

 

Montaigne, Michel Eyquem de (* 28. Februar 1533 auf Schloss Montaigne, Périgord, Frankreich; Jura-Studium vermutlich in Toulouse und/oder Paris; † 13. September 1592 auf Schloss Montaigne, Périgord, Frankreich) – französischer Politiker, Philosoph, Essayist und Dichter

 

Montesquieu (eigentlich Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède et de Montesquieu; getauft am 18. Januar 1689 auf Schloss La Brède bei Bordeaux, Frankreich; Jura-Studium in Bordeaux; † 10. Februar 1755 in Paris, Frankreich) – französischer Staatstheoretiker und Schriftsteller

 

Morgenthau Senior, Henry (* in26. April 1856 als Heinrich Morgenthau in Mannheim, Baden; Jura-Studium in New York City, USA; † 25. November 1946 in New York City) – US-amerikanischer Diplomat (als US-amerikanischer Botschafter in Konstantinopel Zeitzeuge des Völkermords an den Armeniern) und Unternehmer

 

Morus, Thomas (engl. Thomas More; * wahrscheinlich 7. Februar 1478 in London, England; Jura-Studium in London; † 6. Juli 1535 in London) – englischer Staatsmann und humanistischer Schriftsteller, Heiliger und Märtyrer der römisch-katholischen Kirche

 

Moudeina, Jacqueline (* 17. April 1957 in Koumra, Tschad; Jura-Studium in Brazzaville, Republik Kongo) – tschadische Rechtsanwältin, Menschenrechtsaktivistin und Trägerin des Alternativen Nobelpreises 2011

 

Napolitano, Giorgio (* 29. Juni 1925 in Neapel, Italien; Jura-Studium in Neapel) – italienischer Politiker (11. Staatspräsident Italiens)

 

Nawalny, Alexei Anatoljewitsch; russ. Алексей Анатольевич Навальный (* 4. Juni 1976 in Butyn, Oblast Moskau, Sowjetunion [heute Russische Föderation]; Jura-Studium in Moskau) – russischer Blogger und Oppositioneller

 

Nehru, Jawaharlal (auch bekannt als Pandit Nehru; * 14. November 1889 in Allahabad, Indien; Jura-Studium in London, Großbritannien; † 27. Mai 1964 in Neu-Delhi, Indien) – indischer Freiheitskämpfer und erster Ministerpräsident Indiens

 

Niebaum, Dr. iur. Gerd (* 23. Oktober 1948 in Lünen-Brambauer; Jura-Studium in Münster) – ehemaliger Präsident des Fußballvereins Borussia Dortmund

 

Nixon, Richard Milhous (* 9. Januar 1913 in Yorba Linda, Kalifornien, USA; Jura-Studium in an der Duke University (Durham, North Carolina, USA); † 22. April 1994 in New York City) – 37. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Novalis (eigentlich Georg Philipp Friedrich Freiherr von Hardenberg; * 2. Mai 1772 auf Schloss Oberwiederstedt, Landkreis Mansfeld-Südharz, Sachsen-Anhalt; Jura-Studium in Jena, Leipzig und Wittenberg; † 25. März 1801 in Weißenfels, Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt) – deutscher Lyriker und Erzähler

 

Nußberger, Prof. Dr. iur. Dr. hc. Angelika Helene Anna (* 1. Juni 1963 in München; Jura-Studium in München) – deutsche Hochschullehrerin und Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

 

Obama, Barack Hussein II (* 4. August 1961 in Honolulu, Hawaii; Jura-Studium in Harvard) – 44. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und Friedensnobelpreisträger 2009

 

Olmert, Ehud (hebräisch אהוד אולמרט * 30. September 1945 in Binjamina, Israel; Jura-Studium in Jerusalem) – israelischer Politiker (u.a. Ministerpräsident Israels)

 

Orbán, Viktor Mihály (* 31. Mai 1963 in Székesfehérvár; Jura-Studium in Budapest) – amtierender Ministerpräsident Ungarns

 

Ortega Saavedra, José Daniel (* 11. November 1945 in La Libertad, Chontales, Nicaragua; Jura-Studium begonnen in Managua, Nicaragua) – amtierender Präsident von Nicaragua

 

Papandreou, Andreas Georgiou; griech. Ανδρέας Γεωργίου Παπανδρέου (* 5. Februar 1919 auf Chios, Griechenland; Jura-Studium in Athen, Griechenland; † 23. Juni 1996 in Ekali, Griechenland) – ehemaliger griechischer Ministerpräsident

 

Papandreou, Georgios; griech. Γεώργιος Παπανδρέου (* 13. Februar 1888 in Kalentzi in Achaia, Griechenland; Jura-Studium in Athen, Griechenland; † 1. November 1968 in Athen) – ehemaliger griechischer Ministerpräsident

 

Papier, Prof. Dr. iur. Hans-Jürgen (* 6. Juli 1943 in Berlin; Jura-Studium in Berlin) – deutscher Staatsrechtswissenschaftler und ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts

 

Pascal, Gastón Salvatore (* 29. September 1941 in Valparaíso, Chile; Jura-Studium in Santiago de Chile, Chile; † 11. Dezember 2015 in Venedig, Italien) – deutschsprachiger Schriftsteller chilenischer Herkunft

 

Pedersoli, Carlo, alias Bud Spencer (* 31. Oktober 1929 in Neapel, Italien; Jura-Studium in Rom; † 27. Juni 2016 in Rom) – ehemaliger italienischer Schwimm-Olympionik und Schauspieler ("Lo chiamavano Trinità", dt. „Die rechte und die linke Hand des Teufels“; "…continuavano a chiamarlo Trinità", dt. „Vier Fäuste für ein Halleluja“; "Più forte, ragazzi!", dt. „Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle“; "Piedone lo sbirro", dt. „Sie nannten ihn Plattfuß“)

 

Peña Nieto, Enrique (* 20. Juli 1966 in Atlacomulco, Estado de México, Mexiko; Jura-Studium in Mexiko-Stadt, Mexiko) – Präsident von Mexiko

 

Petrarca, Francesco (* 20. Juli 1304 in Arezzo, heutiges Italien; Jura-Studium in Montpellier, Frankreich, und Bologna; † 18. Juli 1374 in Arquà Petrarca, heutiges Italien) – italienischer Dichter (u.a. zahlreiche Sonette) und Geschichtsschreiber

 

Platen-Hallermünde, Karl August Georg Maximilian Graf von (* 24. Oktober 1796 in Ansbach, damals Ansbach-Bayreuth, heute Deutschland; Jura-Studium begonnen in Würzburg; † 5. Dezember 1835 in Syrakus, damals Königreich beider Sizilien, heute Italien) – deutscher Dichter

 

Pofalla, Ronald (* 15. Mai 1959 in Weeze; Jura-Studium in Köln) – deutscher Politiker (ehemaliger Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes)

 

Ponto, Jürgen (* 17. Dezember 1923 in Bad Nauheim; Jura-Studium in Göttingen und Hamburg; † 30. Juli 1977 in Frankfurt am Main) – Vorstandssprecher der Dresdner Bank

 

Prantl, Prof. h.c. Dr. iur. Heribert (* 30. Juli 1953 in Nittenau, Oberpfalz, Bayern; Jura-Studium in Regensburg) – deutscher Jurist (ehemaliger Rechtsanwalt, Richter und Staatsanwalt), Journalist (Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung) und Autor

 

Proust, Valentin Louis Georges Eugène Marcel (* 10. Juli 1871 in Auteuil, Frankreich; Jura-Studium in Paris; † 18. November 1922 in Paris) – französischer Romancier (« À la recherche du temps perdu », dt. „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“)

 

Pufpaff, Malte Sebastian (* 15. September 1976 in Troisdorf; Jura-Studium begonnen in Frankfurt am Main) – deutscher Kabarettist, Moderator und Entertainer

 

Putin, Dr. rer. oec. Wladimir Wladimirowitsch; russ. Владимир Владимирович Путин (* 7. Oktober 1952 in Leningrad, Russische SFSR, Sowjetunion [heute Sankt Petersburg, Russische Föderation]; Jura-Studium in Leningrad) – russischer Politiker (ehemaliger Ministerpräsident und amtierender Präsident der Russischen Föderation)

 

Ramgoolam, Navinchandra (* 14. Juli 1947 in Port Louis, Mauritius; Jura-Studium in London, Großbritannien) – amtierender Premierminister von Mauritius

 

Recke-Volmerstein, Adalbert Graf von der (* 28. Mai 1791 in Hamme bei Bochum; Jura-Studium in Heidelberg, Baden; † 10. November 1878 in Kraschnitz [heute Krośnice, Polen]) – Gründungsvater der Diakonie und Vorvater der Graf-Recke-Stiftung

 

Reichensperger, Dr. phil. August (* 22. März 1808 in Koblenz, Département de Rhin-et-Moselle [heute Deutschland]; Jura-Studium in Berlin, Bonn und Heidelberg; † 16. Juli 1895 in Köln, Deutsches Reich) – deutscher Richter, Politiker und Förderer des Kölner Doms

 

Renault, Louis (* 21. Mai 1843 in Autun, Frankreich; Jura-Studium in Dijon und Paris; † 8. Februar 1918 in Barbizonб Region Île-de-France, Frankreich) – maßgeblicher Beteiligter an den Haager Friedenskonferenzen 1899 und 1907 und Friedensnobelpreisträger 1907 (gemeinsam mit Ernesto Teodoro Moneta)

 

Rhodes, Cecil John (* 5. Juli 1853 in Bishop’s Stortford, Hertfordshire, England; Jura-Studium in London, England; † 26. März 1902 in Muizenberg bei Kapstadt, Kapkolonie [heute Südafrika]) – britischer Unternehmer und Politiker (Verfechter des britischen Imperialismus)

 

Rilke, Rainer Maria (eigentlich René Karl Wilhelm Johann Josef Maria Rilke; * 4. Dezember 1875 in Prag, Österreich-Ungarn; Jura-Studium in Prag und München; † 29. Dezember 1926 bei Montreux, Schweiz) – österreichischer Dichter

 

Rivlin, Reuven „Ruby“; hebr. ראובן ריבלין‎‎ (* 9. September 1939 in Jerusalem, Völkerbundsmandat für Palästina [heute Israel]; Jura-Studium in Jerusalem) – israelischer Politiker und 10. Staatspräsident Israels

 

Robespierre, Maximilien Marie Isidore de (* 6. Mai 1758 in Arras, Frankreich; Jura-Studium in Paris; † in 28. Juli 1794 in Paris) – französischer Revolutionsführer

 

Rohwedder, Dr. iur. Detlev Karsten (* 16. Oktober 1932 in Gotha; Jura-Studium in Mainz; † 1. April 1991 in Düsseldorf) – deutscher Manager, Politiker und Präsident der Treuhandanstalt

 

Roosevelt, Franklin Delano "D." (* 30. Januar 1882 in Hyde Park, New York, USA; Jura-Studium begonnen an der Columbia Law School, New York, USA; † 12. April 1945 in Warm Springs, Georgia, USA) – 32. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Roosevelt, Theodore (* 27. Oktober 1858 in New York City, USA; Jura-Studium begonnen an der Columbia Law School, New York, USA; † 6. Januar 1919 in Oyster Bay, New York) – 26. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und Friedensnobelpreisträger 1906

 

Roth, Philip Milton (* 19. März 1933 in Newark, New Jersey, USA; Jura-Studium begon New Jersey, USA) – amerikanischer Schriftsteller ("The Dying Animal", dt. „Das sterbende Tier“) und Pulitzer-Preisträger 1998 ("American Pastoral", dt. „Amerikanisches Idyll“)

 

Röttgen, Dr. iur. Norbert Alois (* 2. Juli 1965 in Meckenheim; Jura-Studium in Bonn) – deutscher Politiker (ehemaliger Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit)

 

Roxin, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Claus (* 15. Mai 1931 in Hamburg; Jura-Studium in Hamburg) – deutscher Strafrechtswissenschaftler („Offene Tatbestände und Rechtspflichtmerkmale“, Promotion Hamburg 1957; „Täterschaft und Tatherrschaft“, Habilitation Hamburg 1962)

 

Royal, Marie-Ségolène (* 22. September 1953 in Dakar, Französisch-Westafrika [heute Senegal]; Jura-Studium in Nancy) – französische Politikerin und ehemalige Präsidentschaftskandidatin

 

Saavedra Lamas, Prof. Dr. iur. Carlos (* 1. November 1878 in Buenos Aires, Argentinien; Jura-Studium in Buenos Aires; † 5. Mai 1959 in Buenos Aires, Argentinien) – argentinischer Politiker und Friedensnobelpreisträger 1936

 

Sacher-Masoch, Prof. Dr. iur. Leopold Ritter von; Pseudonyme Charlotte Arand und Zoë von Rodenbach (* 27. Januar 1836 in Lemberg, Galizien, Kaisertum Österreich [heute Lwiw, Ukraine; ukrainisch Львів]; Jura-Studium in Graz, Österreich-Ungarn; † 9. März 1895 in Lindheim, Deutsches Reich) – österreichischer Schriftsteller („Venus im Pelz“)

 

Salesch, Barbara Ludovika (* 5. Mai 1950 in Ettlingen; Jura-Studium in Freiburg im Breisgau, Hamburg und Kiel) – ehemalige deutsche Staatsanwältin, Richterin und Hauptdarstellerin der Fernsehserie „Richterin Barbara Salesch“

 

Samba-Panza, Catherine (* 26. Juni 1954 in Fort-Lamy, Tschad; Jura-Studium in Paris) – Interimspräsidentin der Zentralafrikanischen Republik

 

Savigny, Prof. Dr. iur. Friedrich Carl von (* 21. Februar 1779 in Frankfurt am Main; Jura-Studium in Marburg; † 25. Oktober 1861 in Berlin) – Begründer der Historischen Rechtsschule

 

Schäuble, Dr. iur. Wolfgang (* 18. September 1942 in Freiburg im Breisgau; Jura-Studium in Freiburg im Breisgau) – deutscher Politiker (aktueller Bundesminister der Finanzen und ehemaliger Bundesminister des Innern)

 

Schill, Ronald Barnabas (* 23. November 1958 in Hamburg; Jura-Studium in Hamburg) – ehemaliger deutscher Politiker und Innensenator Hamburgs

 

Schirach, Ferdinand von (* 1964 in München; Jura-Studium in Bonn) – deutscher Schriftsteller

 

Schlink, Prof. Dr. iur. Bernhard (* 6. Juli 1944 in Großdornberg bei Bielefeld; Jura-Studium in Heidelberg und Berlin) – deutscher Hochschullehrer, ehemaliger Verfassungsrichter (Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen) und Schriftsteller („Der Vorleser“)

 

Schmid, Dr. iur. Carlo (* 3. Dezember 1896 in Perpignan, Languedoc-Roussillon, Frankreich, als Karl Johann Martin Heinrich Schmid; Jura-Studium in Tübingen; † 11. Dezember 1979 in Bad Honnef) – deutscher Staatsrechtler und Politiker

 

Schmid, Lothar Maximilian (* 10. Mai 1928 in Radebeul; Jura-Studium begonnen in Bamberg; † 18. Mai 2013 in Bamberg) – deutscher Verleger (Karl-May-Verlag) und Schachspieler

 

Schröder, Gerhard Fritz Kurt (* 7. April 1944 in Mossenberg; Jura-Studium in Göttingen) – 7. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland

 

Scott, Sir Walter, 1st Baronet of Abbotsford (* 15. August 1771 in Edinburgh, Schottland; Jura-Studium in Edinburgh; † 21. September 1832 in Abbotsford, Schottland) – schottischer Dichter und Schriftsteller ("Ivanhoe")

 

Seif El-Islam Hamad, Ahmad (* 9. Januar 1951 im Gouvernement al-Buhaira, Ägypten; Jura-Studium in Kairo, Ägypten; † 27. August 2014 in Kairo) – ägyptischer Menschenrechtsaktivist

 

Sourani, Raji; arab. راجي الصوراني‎ (* 31. Dezember 1953 in Gaza; Jura-Studium in Beirut, Libanon, und Alexandria, Ägypten) – palästinensischer Rechtsanwalt, Menschenrechtsaktivist (Präsident der Arabischen Organisation für Menschenrechte) und Träger des Alternativen Nobelpreises 2013

 

Sousa Mendes, Aristides de (* 19. Juli 1885 in Cabanas de Viriato nahe Viseu, Portugal; Jura-Studium in Coimbra, Portugal; † 3. Apri 1954 in Lissabon, Portugal) – ehemaliger portugiesischer Generalkonsul in Bordeaux (Frankreich) während des 2. Weltkriegs und Retter tausender Juden; „Gerechter unter den Völkern“ (hebräisch חסיד אומות העולם‎ [Chassid Umot ha-Olam])

 

Stähelin-Maeglin, Max (* 18. Februar 1880 in Basel, Schweiz; Jura-Studium in Basel, Berlin, Tübingen und Paris, Frankreich; † 3. August 1968 in Basel) – Schweizer Wirtschaftsjurist und Überlebender des Untergangs der Titanic

 

Ståhlberg, Prof. Dr. iur. Kaarlo Juho (* 28. Januar 1865 in Suomussalmi, Finnland; Jura-Studium in Helsinki, Finnland; † 22. September 1952 in Helsinki) – erster Präsident Finnlands

 

Stein, Fred (* 3. Juli 1909 in Dresden; Jura-Studium in Leipzig; † 27. September 1967 in New York, USA) – Fotograf

 

Steinmeier, Dr. iur. Frank-Walter (* 5. Januar 1956 in Detmold; Jura-Studium in Gießen) – ehemaliger deutscher Außenminister und Vizekanzler

 

Stevenson, Robert Louis (* 13. November 1850 in Edinburgh; Jura-Studium in Edinburgh; † 3. Dezember 1894 in Vailima, nahe Apia, Samoa) – schottischer Schriftsteller ("Treasure Island", dt. „Die Schatzinsel“; "Strange Case of Dr Jekyll and Mr Hyde", dt. „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“)

 

Stifter, Adalbert (* 23. Oktober 1805 in Oberplan, Böhmen, damals Österreich-Ungarn [heute Tschechische Republik], als Albert Stifter; Jura-Studium begonnen in Wien; † 28. Januar 1868 in Linz, damals Österreich-Ungarn, heute Österreich) – österreichischer Dichter und Maler

 

Stoiber, Dr. iur. Edmund Rüdiger Rudi (* 28. September 1941 in Oberaudorf; Jura-Studium in München) –  ehemaliger Ministerpräsident des Freistaates Bayern und Vorsitzender der CSU

 

Storm, Hans Theodor Woldsen (* 14. September 1817 in Husum; Jura-Studium in Kiel und Berlin; † 4. Juli 1888 in Hanerau-Hademarschen) – deutscher Schriftsteller

 

Strawinski, Igor Fjodorowitsch; russ. Игорь Фёдорович Стравинский ( 5. Junijul./ 17. Juni 1882greg. in Oranienbaum [heute Lomonossow (russ. Ломоносов)], Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; Jura-Studium begonnen in St. Petersburg; † 6. April 1971 in New York City, USA) – russisch-französisch-US-amerikanischer Komponist

 

Ströbele, Hans-Christian (* 7. Juni 1939 in Halle an der Saale; Jura-Studium in Heidelberg und Berlin) – deutscher Politiker

 

Tacitus, Publius Cornelius (* um 58 n. Chr., vermutlich in Gallia Narbonensis, heutiges Südfrankreich.; Jura-Studium in Rom; † um 120 n. Chr.) – römischer Politiker und Historiker

 

Thackeray, William Makepeace (* 18. Juli 1811 in Kalkutta, Indien; Jura-Studium begonnen in London, England; † 24. Dezember 1863 in London) – englischer Schriftsteller

 

Thatcher, Margaret "Maggie" Hilda, Baroness Thatcher of Kesteven (* 13. Oktober 1925 in Grantham, Lincolnshire, Großbritannien, als Margaret Hilda Roberts; Jura-Studium in Oxford; † 8. April 2013 in London) – ehemalige Premierministerin des Vereinigten Königsreichs

 

Thiel, Andreas (* 3. März 1960 in Lünen; Jura-Studium in Köln) – ehemaliger deutscher Handballnationaltorwart (Spitzname „Hexer“) und Rechtsanwalt in Köln

 

Thoma, Ludwig (* 21. Januar 1867 in Oberammergau; Jura-Studium in München und Erlangen; † 26. August 1921 in Tegernsee) – deutscher Schriftsteller

 

Tolstoi, Lew Nikolajewitsch Graf (kurz Leo Telstoi); russ. Лев Николаевич Толсто́й (* 28. Augustjul./ 9. September 1828greg. in Jasnaja Poljana bei Tula, Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; Jura-Studium begonnen in Kasan, Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; † 7. Novemberjul./ 20. November 1910greg. in Astapowo, heute Lew Tolstoi im Oblast Lipezk, Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]) – russischer Schriftsteller ("Война и мир", dt. „Krieg und Frieden“; "Анна Каренина", dt. „Anna Karenina“)

 

Tschaikowski, Pjotr Iljitsch; russ. Пётр Ильич Чайковский (* 25. Apriljul./ 7. Mai 1840greg. in Kamsko-Wotkinski Sawod, Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; Jura-Studium in Sankt Petersburg Russisches Kaiserreich [heute Russische Föderation]; † 25. Oktoberjul./ 6. November 1893greg. in Sankt Petersburg) – russischer Komponist („Eugen Onegin“ [russ. Евгений Онегин], „Schwanensee“ [russ. Лебединое Озеро], „Der Nussknacker“ [russ. Щелкунчик])

 

Tschornicki, Max (* 9. August 1903 in Rüsselsheim; Jura-Studium in Mainz; † 20. April 1945 im KZ-Außenlager Allach) – deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus

 

Tucholsky, Kurt (* in 9. Januar 1890 in Berlin; Jura-Studium in Berlin und Genf; † 21. Dezember 1935 in Göteborg) – deutscher Schriftsteller

 

Uhland, Dr. iur. Johann Ludwig Uhland (besser bekannt als Ludwig Uhland; * 26. April 1787 in Tübingen; Jura-Studium in Tübingen; † 13. November 1862 in Tübingen) – deutscher Dichter („Der gute Kamerad“: „Ich hatt’ einen Kameraden, ‖ Einen bessern findst du nit...“)

 

Verne, Jules-Gabriel (* 8. Februar 1828 in Nantes; Jura-Studium in Paris; † 24. März 1905 in Amiens) – französischer Schriftsteller (« Voyage au centre de la Terre », dt. „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“; « Vingt mille lieues sous les mers », dt. „20.000 Meilen unter dem Meer“; « Le Tour du monde en quatre-vingts jours », dt. „Reise um die Erde in 80 Tagen“)

 

Vogel, Dr. iur. Hans-Jochen (* 3. Februar 1926 in Göttingen; Jura-Studium in München und Marburg) – deutscher Politiker und ehemaliger deutscher Justizminister

 

Vollard, Ambroise (* 3. Juli 1865 in Saint-Denis auf der Insel Réunion, Frankreich; Jura-Studium in Paris, Frankreich; † 22. Juli 1939 in Versailles, Frankreich) – französischer Kunsthändler, Galerist und Verleger

 

Voltaire (eigentlich François Marie Arouet; * 21. November 1694 in Paris; Jura-Studium in Paris; † 30. Mai 1778 in Paris) – französischer Schriftsteller, Dichter und Philosoph

 

Voßkuhle, Prof. Dr. iur. Andreas (* 21. Dezember 1963 in Detmold; Jura-Studium in Bayreuth und München) – deutscher Verfassungsrechtler und Präsident des Bundesverfassungsgerichts

 

Waigel, Dr. iur. Theodor „Theo“ (* 22. April 1939 in Oberrohr; Jura-Studium in München und Würzburg) – deutscher Politiker (ehemaliger Bundesminister der Finanzen)

 

Wedekind, Frank (eigentlich Benjamin Franklin Wedekind; * 24. Juli 1864 in Hannover; Jura-Studium begonnen in München; † 9. März 1918 in München) – deutscher Schriftsteller („Frühlings Erwachen“; „Der Tantenmörder“)

 

Wegener, Paul (* 11. Dezember 1874 in Arnoldsdorf, Westpreußen [heute Jarantowice, Polen]; Studium begonnen in Freiburg im Breisgau und Leipzig; † 13. September 1948 in Berlin-Wilmersdorf) – deutscher Theater- und Filmschauspieler („Der Student von Prag“, „Der Golem, wie er in die Welt kam“), Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor

 

Weizsäcker, Dr. iur. Richard Karl Freiherr von (* 15. April 1920 in Stuttgart; Jura-Studium in Göttingen; † 31. Januar 2015 in Berlin) – 6. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

 

Werth, Isabell (* 21. Juli 1969 in Sevelen bei Issum; Jura-Studium in Bochum) – deutsche Dressur-Olympiasiegerin

 

Westerwelle, Dr. iur. Guido (* 27. Dezember 1961 in Bad Honnef; Jura-Studium in Bonn; † 18. März 2016 in Köln) – deutscher Politiker (u.a. Bundesminister des Auswärtigen)

 

Wieland, Christoph Martin (* 5. September 1733 in Biberach an der Riß; Jura-Studium in Tübingen; † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) – deutscher Dichter, Übersetzer (u.a. der Werke von William Shakespeare) und Herausgeber

 

Wilson, Thomas Woodrow (* 28. Dezember 1856 in Staunton, Virginia, USA; Jura-Studium in Charlottesville, Virginia, USA; † 3. Februar 1924 in Washington, D.C., USA) – 28. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Mitbegründer des Völkerbundes und Friedensnobelpreisträger 1919

 

Seite: « A-K L-Z »