• Suchergebnis

13. April 2018

Rechtsanwälte (m/w) im Bereich Bankaufsichts- und Kapitalanlagerecht in Frankfurt

Arbeitgeber:

Rechtsanwaltskanzlei

Position:

Rechtsanwalt

Rechtsgebiet:

Bank- und Kapitalmarktrecht

Vertragsart:

Festanstellung

Beschäftigungsart:

Teilzeit

Länder:

Deutschland

Bundesländer/Regionen:

Hessen

Inseratsnummer:

055A25251

Cms_lawtax

Ansprechpartner
Herr Dr. Daniel Voigt
CMS Hasche Sigle
Neue Mainzer Straße 2–4
60311 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 71701 208
E-Mail senden


Detailbeschreibung:

 

Wir suchen für unseren Standort Frankfurt am Main Rechtsanwälte (m/w) zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Bankaufsichts- und Kapitalanlagerecht.Die Position ist gerne auch promotionsbegleitend oder in Teilzeit zu besetzen.

Unser Beratungsschwerpunkt liegt auf den für Fonds, Fondsmanager, Verwahrstellen, Banken, Sparkassen, Finanz- und Zahlungsdienstleister sowie institutionellen Investoren immer wichtiger werdenden regulatorischen Aspekten. Wir beraten z.B. bei Aufnahme und Durchführung beaufsichtigter Tätigkeiten, bei der Strukturierung und Auflage von Investmentfonds sowie Investoren beim Erwerb von Fondsbeteiligungen. Unsere Tätigkeit liegt an der Schnittstelle zwischen Bankaufsichts- und Kapitalanlagerecht.

Aus Beratersicht verspricht dieser kombinierte Tätigkeitsbereich spannende Einsichten in die internationale Welt der Banken und Investoren und deren Aufsichtsbehörden. Die Tätigkeit in diesen Rechtsgebieten eröffnet Ihnen eine eigene, herausgehobene Spezialisierung mit langfristiger beruflicher Perspektive.

Ihre Tätigkeit umfasst folgende Beratungsschwerpunkte:

 

  • Gründung von Banken, Finanz- oder Zahlungsdienstleistungsinstituten sowie Kapitalverwaltungsgesellschaften einschließlich der Errichtung von Zweigstellen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland und Beratung zu grenzüberschreitenden Leistungen
  • Auflage und Strukturierung von offenen und geschlossenen Fonds
  • Beratung von Fondsmanagern bei Investments weltweit (z.B. Immobilien, Private Equity, Debt, Infrastruktur und Erneuerbare Energien)
  • Beratung von regulierten Investoren wie Versicherern, Versorgungswerken und Pensionsfonds beim Erwerb von Fondsbeteiligungen
  • Beratung von Unternehmen bei der Prüfung von Erlaubnispflichten bei nationalen und grenzüberschreitenden Tätigkeiten
  • Analyse zu aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Bankprodukte und Finanzinstrumente
  • Entwurf von Stellungnahmen an Bundesbank und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
  • Beratung zu Eigenkapital- und Liquiditätsanforderungen, insbesondere die Umsetzung der internationalen und europäischen Regelwerke Solvency, Basel III, CRD IV, CRR

 

Was sollten Sie mitbringen?

Mit hervorragenden juristischen Staatsexamina, fundierten Englischkenntnissen und eventuell LL.M. oder Promotion stehen Ihnen bei CMS Deutschland alle Möglichkeiten offen. Wünschenswerter-, aber nicht zwingend notwendiger Weise bringen Sie bereits erste Berufserfahrung mit. 

CMS Deutschland bietet das Umfeld, das Ihr Talent verdient: exzellente Mandate, internationale Projekte, kollegiales Miteinander und individuelle Förderung Ihrer Karriere. Interessiert Sie die Vielfältigkeit der Bereiche in denen Sie als Rechtsanwalt im Bankaufsichtsrecht bei CMS Deutschland tätig werden? Dann sollten wir uns kennenlernen!

KONTAKTDATEN


Herr Dr. Daniel Voigt
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Neue Mainzer Straße 2–4
60311 Frankfurt am Main

T: +49 69 71701 208
E: bewerbung.frankfurt@cms-hs.com

 

 

 

-----------------------------

 

BITTE BEZIEHEN SIE SICH IN IHRER BEWERBUNG AUF LEGALCAREERS