07. April 2022
Geschrieben von Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB

Heuking berät AlphaQ Venture Capital bei der Strukturierung und Auflage einer innovativen Venture Capital Dachfonds-Struktur

Ein Team um Dr. Thorsten Kuthe und Dr. Christoph Gringel hat die AQVC Management GmbH (AlphaQ Venture Capital) bei dem Registrierungsprozess bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht als AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft und der Strukturierung und Auflage einer innovativen Venture Capital Dachfonds-Struktur beraten. Unter Nutzung einer Investmentaktiengesellschaft mit fixem Kapital soll die Venture Capital Dachfonds-Struktur perspektivisch auch Privatanlegern die Anlage in Venture Capital Fonds ermöglichen.

Das anfängliche Zielvolumen des Fonds liegt bei einer halben Milliarde Euro und soll hauptsächlich in Europa wie auch in der Startup-Nation Israel und den Vereinigten Staaten investiert werden.

Initiiert und geleitet von dem Gründerteam um Stephan Heller (Ex Gründer & CEO FinCompare und Watchmaster, Ex Managing Director Intel), Marius Weber (Ex General Partner Rheingau Founders), Oliver Oster (Ex Optiopay, Rechtsanwalt) und Marcus Börner (Ex Gründer & CEO Optiopay and ReBuy) soll der Fonds das Risikokapital-Ökosystem durch die Unterstützung von etablierten Tier-1 Fonds und aufstrebenden Breakout Managern stärken.

Der Fonds wird global investieren, mit einem starken Fokus auf Europa. Das Kapital soll 50 bis 60 Wagniskapitalfonds zugeteilt werden, die ihrerseits jeweils rund 20 verschiedene, vor allem europäische Startups finanzieren, so dass AQVC an bis zu 1.200 Firmen mittelbar beteiligt sein wird. Das Team überprüft jährlich über 2.000 VC-Fonds und hat sich Allokationen in 50 führenden VC-Fonds, wie Northzone, Partech, Speedinvest, Headline, Nucleus Capital, White Star Capital u.a. gesichert.

Berater AlphaQ:
Heuking Kühn Lüer Wojtek

Dr. Thorsten Kuthe (Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht / M&A), Köln
Dr. Christoph Gringel (Investmentfonds, Banking & Finance), Frankfurt
Alexander Weber, LL.M. (Victoria University of Wellington) (Venture Capital, Gesellschaftsrecht / M&A) München
Dr. Frank Metz (Gesellschaftsrecht / M&A), München
Fabian G. Gaffron (Steuerrecht, Investmentfonds, Gesellschaftsrecht / M&A), Hamburg
Dr. Daniel Lehmann (Steuerrecht, Gesellschaftsrecht / M&A), München
Dr. Sarah Slavik-Schulz (Steuerrecht, Investmentfonds/FATCA), Hamburg
Philipp Börger (Venture Capital, Gesellschaftsrecht / M&A), Berlin
Roman Ettl-Steger, LL.M. (King’s College London) (Venture Capital, Gesellschaftsrecht / M&A), München
Michèle von Lewinski (Investmentfonds, Banking & Finance), Frankfurt
Andreas Wiencke (Investmentfonds, Banking & Finance), Frankfurt

Für weitere Informationen:
Marion Kortmann
Katharina Sassek (geb.Langer)
Laura Gobiet
Kommunikation & Marketing

Heuking Kühn Lüer Wojtek
T +49 211 600 55-178
F +49 211 600 55-177
presse@heuking.de 
www.heuking.de

Heuking Kühn Lüer Wojtek ist mit etwa 400 fachlich spezialisierten Rechtsanwälten, Steuerberatern und Notaren an insgesamt zehn Standorten vertreten. Die Kanzlei ist gemäß Juve Umsatzranking 10/2018 eine der zehn umsatzstärksten Rechtsanwaltskanzleien in Deutschland. Zu den nationalen und internationalen Mandanten zählen mittelständische und große Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistung ebenso wie Verbände, öffentliche Körperschaften und anspruchsvolle Privatklienten. Informationen zum Datenschutz unter: www.heuking.de Wenn Sie unsere Pressemitteilungen nicht mehr empfangen möchten, dann können Sie sie hier abbestellen​

Unternehmens-Broschüre