25. Oktober 2018
Geschrieben von CMS Hasche Sigle

CMS begleitet belgischen Immobilieninvestor Cofinimmo erneut bei Healthcare-Immobilientransaktion

Stuttgart – Die börsennotierte belgische Immobiliengesellschaft Cofinimmo SA baut ihr Portfolio an Healthcare-Immobilien in Deutschland weiter aus. Die Gruppe hat eine Vereinbarung unter aufschiebenden Bedingungen für den Erwerb einer im Bau befindlichen psychiatrischen Klinik unterzeichnet. Die im nordrhein-westfälischen Kaarst bei Düsseldorf entstehende Klinik wird auf die Behandlung von Depressions- und Burnouterkrankungen spezialisiert sein. Die Übergabe sowie die Eigentumsübertragung der Immobilie ist für das Frühjahr 2020 geplant. Im Zuge der Transaktion wurde außerdem ein langfristiger Mietvertrag für das Objekt mit der Oberberg GmbH vereinbart.

Ein CMS-Team um Lead Partner Dr. Stefan Voß hat die Cofinimmo bei dieser Transaktion umfassend bei der Projektentwicklung, den Mietvertragsverhandlungen sowie Due Diligence-seitig und in steuerrechtlicher Hinsicht beraten. CMS wird regelmäßig von der Cofinimmo mandatiert und begleitete diese zuletzt bei einer umfangreichen Portfoliotransaktion.

Die Cofinimmo SA mit Sitz in Brüssel gilt als eine der führenden belgischen Immobilienfirmen und ist auf Immobilien im Gesundheitswesen, auf Büros und Vertriebsnetze, wie Cafés und Restaurants, spezialisiert. Das Unternehmen verfügt über ein Immobilienportfolio im Wert von rund 3,6 Milliarden Euro und ist in Belgien, Frankreich, den Niederlanden und Deutschland tätig.

Verkäufer und Generalunternehmer der Klinik sind Gesellschaften der für die Projektentwicklung verantwortlichen SPC Schneider Projekt Consult.

CMS Deutschland
Dr. Stefan Voß, Lead Partner
Dr. Ursula Steinkemper, Partner
Katharina Haidas, Counsel
Lukas Potstada, Associate, alle Real Estate & Public
Tobias Schneider, Partner
Paul Volkwein, Paralegal, beide Tax

Pressekontakt:
Nadine Ehrentraut
Head of Public & Media Relations
E:nadine.ehrentraut@cms-hs.com
T:+49 30 20360 2274
F: +49 30 20360 288 2274

Herausgeber:
CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law
Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B)
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland:
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong, Moskau, Peking, Shanghai und Teheran.

Über CMS:
Im Jahr 1999 gegründet ist CMS gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte heute eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2016 Global 100) mit einem breiten An-gebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500 Rechtsanwälten und 71 Büros in 40 Ländern verfügt CMS über eine langjährige lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten gehören etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.

Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19 Praxisbereiche und Branchen, darunter Arbeitsrecht, Banking & Finance, Commercial, Dispute Resolution, Ener-giewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht /M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Lifesciences, Real Estate, Steuerrecht sowie TMC (Technology, Media & Communications

Broschüre Arbeitgeber-porträt

Unternehmens-Broschüre