06. März 2018
Geschrieben von Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Auctus-Fonds beim Erwerb der GS Star-Hotelgruppe

Ein Team um den M&A-Partner Boris Dürr hat die von der AUCTUS Capital Partners AG beratenen Private Equity-Fonds bei der Übernahme der GS Star-Gruppe begleitet. Im Zuge der Transaktion haben sich die beiden bisherigen Geschäftsführer der GS Star GmbH, Andreas Erben und Heiko Grote, im Wege einer Rückbeteiligung ebenfalls an der neu errichteten Gorgeous Smiling Hotels Holding GmbH beteiligt und werden weiterhin die Geschäfte der Gruppe führen.

Die GS Star-Gruppe betreibt deutschlandweit sowie in Österreich und den Niederlanden Hotels unter den Marken Hampton by Hilton, Holiday Inn, Holiday Inn Express und Super 8 sowie unter der Eigenmarke ANA Art Hotels. Darüber hinaus ist die Gorgeous Smiling GmbH, eine Tochtergesellschaft der GS Star GmbH, als Dienstleister in den Bereichen Marketing, Yield-Management und Einkauf Services für fremde, nicht im Besitz der GS Star-Gruppe befindliche Hotels tätig. Hierbei werden sowohl Lösungen für den Betrieb von Hotels als auch für Hotelimmobilien angeboten. Insgesamt umfasst das derzeitige Hotel-Portfolio der GS Star-Gruppe über 50 Hotels.

AUCTUS ist einer der führenden Private Equity-Investoren im deutschsprachigen Raum. Ein Schwerpunkt von AUCTUS liegt auf der Umsetzung von Branchenkonzepten in Konsolidierungsmärkten mittels einer Buy & Build-Strategie. Ein solches Konzept liegt auch der Beteiligung von AUCTUS an der GS Star-Gruppe zugrunde. Für die Zukunft plant die GS Star-Gruppe gemeinsam mit AUCTUS, den Bertreibermarkt von Hotels zu konsolidieren. Hierzu sollen weitere Hotels und Hotelbetriebsgesellschaften übernommen und die eigene Hotelimmobiliensparte ausgebaut werden. Dabei ist auch eine Expansion nach Italien und Spanien geplant.

Die Finanzierung, zu der Heuking Kühn Lüer Wojtek ebenfalls beraten hat, wurde in Form eine Unitranche von IDInvest Partners zur Verfügung gestellt.

Auf Seiten von Heuking Kühn Lüer Wojtek wurde die Transaktion federführend durch den Münchener Partner Boris Dürr begleitet. Das Team um Boris Dürr berät die von AUCTUS beratenen Fonds regelmäßig bei Transaktionen.

Berater AUCTUS (Transaktion und Finanzierung)
Heuking Kühn Lüer Wojtek:
Boris Dürr (Federführung, M&A),
Daniela Szczesny (Gesellschaftsrecht/M&A),
Dr. Arnold Büssemaker (Finanzierung)
Christian Schild, LL.M., (Gesellschaftsrecht/M&A),
Ricarda Marschall, LL.M. (Gesellschaftsrecht/M&A)
Steffen Wilberg (Immobilien)
Dr. Philip Wenninger (Arbeitsrecht), alle München
Astrid Luedtke (Markenrecht), Düsseldorf

Für weitere Informationen:
Marion Kortmann
Katharina Langer
Kommunikation & Marketing

Heuking Kühn Lüer Wojtek
T +49 211 600 55-178
F +49 211 600 55-177
presse@heuking.de - www.heuking.de

Heuking Kühn Lüer Wojtek ist mit mehr als 300 fachlich spezialisierten Rechtsanwälten, Steuerberatern und Notaren an insgesamt zehn Standorten vertreten. Die Kanzlei ist gemäß Juve Umsatzranking 10/2016 eine der zehn umsatzstärksten Rechtsanwaltskanzleien in Deutschland. Zu den nationalen und internationalen Mandanten zählen mittelständische und große Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistung ebenso wie Verbände, öffentliche Körperschaften und anspruchsvolle Privatklienten

Broschüre Arbeitgeber-porträt

Unternehmens-Broschüre