22. Februar 2018
Geschrieben von Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Triton bei dem Erwerb der BFC-Gruppe

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat von Triton beratene Fonds beim Erwerb der BFC-Gruppe, einem weltweit führenden Spezialisten und Technologieführer im Bereich Metall-Klemmprofile für die Automobilindustrie, beraten. Ein Team um den Kölner Partner Dr. Pär Johansson war im Rahmen dieser Transaktion umfassend für Triton tätig.

Die BFC-Gruppe, mit Sitz in Bietigheim-Bissingen, ist ein Automobilzulieferer von Metall-Klemmprofilen für Fahrzeugtüren-, Kofferraum- und andere Karosserieabdichtungen. Sie fertigt all ihre Maschinen und Werkzeuge selbst und betreibt ein Netzwerk hochflexibler, modularer Produktionslinien an sechs Standorten in Deutschland, den USA, der Türkei und China.

Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Dabei konzentrieren sie sich auf Unternehmen in den Bereichen Industrie, Dienstleistungen und Konsumgüter/Gesundheitswesen. Momentan befinden sich 36 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 14,2 Mrd. Euro und rund 91.000 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Das Team um den Kölner Partner Dr. Pär Johansson hat Triton erstmalig im Rahmen einer M&A Transaktion beraten.

Berater Triton
Heuking Kühn Lüer Wojtek:
Dr. Pär Johansson (Federführung),
Dr. Philipp Jansen,
Dr. Christoph Schork, LL.M. (alle Private Equity, Gesellschaftsrecht/M&A),
Dr. Verena Hoene, LL.M. (IP/IT),
Prof. Dr. Martin Reufels,
Dr. Sascha Schewiola (beide Arbeitsrecht), alle Köln
Dr. Kai Bandilla,
Sen Gao (beide Gesellschaftsrecht/M&A),
Fabian G. Gaffron (Steuerrecht),
Dr. Frederik Wiemer (Kartellrecht), alle Hamburg
Dr. H. Erdem Şişmangil, LL.M. (Gesellschaftsrecht/M&A), Frankfurt

Für weitere Informationen:
Marion Kortmann
Katharina Langer
Kommunikation & Marketing

Heuking Kühn Lüer Wojtek
T +49 211 600 55-178
F +49 211 600 55-177
presse@heuking.de - www.heuking.de

Heuking Kühn Lüer Wojtek ist mit mehr als 300 fachlich spezialisierten Rechtsanwälten, Steuerberatern und Notaren an insgesamt zehn Standorten vertreten. Die Kanzlei ist gemäß Juve Umsatzranking 10/2016 eine der zehn umsatzstärksten Rechtsanwaltskanzleien in Deutschland. Zu den nationalen und internationalen Mandanten zählen mittelständische und große Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistung ebenso wie Verbände, öffentliche Körperschaften und anspruchsvolle Privatklienten

Broschüre Arbeitgeber-porträt

Unternehmens-Broschüre