03. Juni 2015
Geschrieben von HOYNG ROKH MONEGIER

HOYNG MONEGIER und REIMANN OSTERRIETH KÖHLER HAFT schließen sich zu HOYNG ROKH MONEGIER zusammen

HOYNG MONEGIER und REIMANN OSTERRIETH KÖHLER HAFT schließen sich zu HOYNG ROKH MONEGIER zusammen

 

Die führenden Top-IP-Boutiquen HOYNG MONEGIER und REIMANN OSTERRIETH KÖHLER HAFT (ROKH) schließen sich zusammen und werden HOYNG ROKH MONEGIER.

Dies ist das Ergebnis einer bewährten und langjährigen Arbeitsbeziehung zwischen den beiden Kanzleien und tritt im Laufe des Jahres 2015 in Kraft.

 

HOYNG ROKH MONEGIER wird Standorte in Amsterdam, Brüssel, Düsseldorf, Madrid, Mannheim (Zweigstelle) und Paris haben. Unser erfahrenes und motiviertes Team besteht aus etwa 100 IP-Berufsträgern, von denen 36 Partner sind.

 

HOYNG ROKH MONEGIER wird seinen Mandanten somit zukünftig an sämtlichen Standorten Beratung im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes einschließlich Patente, Geschäftsgeheimnisse, Marken, Urheberrechte und Designs sowie in allen angrenzenden Bereichen, wie beispielsweise im Arzneimittelzulassungsrecht, bieten.

 

Eine besondere Stärke von HOYNG ROKH MONEGIER ist die Vertretung in länderübergreifenden Verfahren im gewerblichen Rechtsschutz.

 

Im Patentrecht liegen die Schwerpunkte von HOYNG ROKH MONEGIER insbesondere auf den technischen Gebieten Elektronik und Telekommunikation, Pharmazie und Biotechnologie, Automobil und Optik, mit jahrzehntelanger Erfahrung. HOYNG ROKH MONEGIER ist auch in allen anderen technischen Gebieten einschließlich Mechanik, Elektronik und Chemie tätig. Mit unser ausgeprägten internationalen Ausrichtung, der erweiterten europäischen Präsenz und Wirkungskraft sind wir für die Vertretung unserer Mandanten vor dem zukünftigen Einheitspatentgericht (Unified Patent Court - UPC) gut gerüstet. Der Standort Amsterdam vertritt Mandanten bei der Anmeldung von Patenten.

 

Im Bereich des Marken-, Urheber- und Designrechts bietet HOYNG ROKH MONEGIER,  umfassende Beratung zur Durchsetzung, Verwertung, Bewertung und Schutz dieser Rechte an und antizipiert dabei neue Entwicklungen. Angesichts der vollständigen Harmonisierung des europäischen Marken- und Designrechts sind wir ideal aufgestellt, um den Anliegen unserer Mandanten gerecht zu werden. HOYNG ROKH MONEGIER berät und vertritt ihre Mandanten in verschiedenen Märkten wie Getränke- und Nahrungsmittelindustrie, Pharma, Industriedesign, Medien, oder Entertainment & Publishing.

Schließlich berät HOYNG ROKH MONEGIER ihre Mandanten auch umfassend in Gebieten, die an den gewerblichen Rechtsschutz angrenzen, wie dem Arzneimittelzulassungsrecht, Wettbewerbsrecht,  Medien- und Werberecht sowie zu IP-bezogenen Verträgen.

 

Mit dem Zusammenschluss zweier führender IP-Boutiquen und der erweiterten Präsenz in den wichtigsten europäischen IP-Märkten möchten wir gemeinsam zu dem führenden Akteur für IP in Europa avancieren“, sagt Willem Hoyng, Gründungspartner von HOYNG MONEGIER. „Wir freuen uns, unsere Erfahrungen und Kompetenzen mit denen von ROKH zusammenzuführen und somit unseren Mandanten die bestmögliche IP-Beratung bieten zu können.“

 

„Im Jahr 2004 haben wir REIMANN OSTERRIETH KÖHLER HAFT gegründet, weil wir das Gefühl hatten, unser damaliges Umfeld ändern zu müssen, um erfolgreicher arbeiten zu können. Vor allem wollten wir eine hoch-spezialisierte IP-Boutique sein, da uns dieses Modell für unsere Mandanten und auch persönlich am meisten überzeugt hat. Dass diese Prognose richtig war, zeigt sich daran, dass wir inzwischen zu den führenden Kanzleien für IP im wichtigsten Rechtsmarkt in Europa gehören“, sagt Dr. Thomas W. Reimann, Gründungspartner von ROKH. "Heute sind wir froh, mit HOYNG MONEGIER einen starken und gleichzeitig in unseren Werten und Zielen mit uns übereinstimmenden Partner gefunden zu haben, mit dem wir im gewerblichen Rechtsschutz zu einer europäischen Kanzlei werden, die für unsere Mandanten die Zukunft erfolgreich gestalten wird.“

 

Über HOYNG MONEGIER:

HOYNG MONEGIER ist eine im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes spezialisierte europäische IP-Boutique. Die Kanzlei unterhält vier Standorte in Amsterdam, Brüssel, Madrid und Paris. HOYNG MONEGIER ist die Adresse für IP-Beratung aus einer Hand in Europa in allen Industrien und Branchen mit langjähriger Erfolgsgeschichte im Bereich Prozessführung. Eine besondere Stärke sind hochkarätige Patentstreitverfahren, die häufig parallel in mehreren Ländern ausgetragen werden. Neben den Patent-, Markenrechts-, Urheberrechts- und Designrechtsverfahren verfügt HOYNG MONEGIER auch über eine Abteilung für IP-Anmeldeverfahren und für Arzneimittelzulassungsrecht.

 

Über REIMANN OSTERRIETH KÖHLER HAFT (ROKH):

REIMANN OSTERRIETH KÖHLER HAFT (ROKH) ist eine ausschließlich auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes spezialisierte Kanzlei mit langjähriger Erfahrung insbesondere in Verletzungs- und den Rechtsbestandsverfahren von technischen Schutzrechten, Know-how und Geschäftsgeheimnissen sowie bei Marken- und Designverletzungen, in wettbewerbsrechtlichen Verfahren und im Urheberrecht. Dies bildet die Grundlage für ihre umfangreiche Prozesstätigkeit bei allen einschlägigen deutschen Gerichten, einschließlich des Bundesgerichtshofs, dem Deutschen und Europäischen Patentamt sowie dem Europäischen Gerichtshof.


Kontakt:

Dr. Christine Kanz

Rechtsanwältin

 

REIMANN OSTERRIETH KÖHLER HAFT

Steinstrasse 20

40212 Düsseldorf

Germany

 

Telefon:+49 (0) 211 550 22 320

Fax:     +49 (0) 211 550 22 550
E-Mail:  Christine.Kanz@rokh-ip.com

Broschüre Arbeitgeber-porträt

Unternehmens-Broschüre