• Neuigkeiten

07. Mai 2018

CMS berät Gesellschafter der smk GmbH & Co. KG beim Anteilsverkauf an Shenzhen Kaizhong Precision Technology Co. Ltd.

Stuttgart – Der chinesische Technologiekonzern Shenzhen Kaizhong Precision Technology Co. Ltd. erwirbt den deutschen Automobilzulieferer smk systeme metall kunststoff GmbH & Co. KG aus Filderstadt. Der Kauf umfasst neben sämtlichen Kommandit- und Geschäftsanteilen der smk ebenfalls die beiden Betriebsgrundstücke in Filderstadt und Berga und obliegt noch der Zustimmung chinesischer Behörden. Ein Closing der Transaktion wird zum Ende des zweiten Quartals 2018 erwartet. Über die Rahmenbedingungen haben alle beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein CMS-Team um Lead Partner Dr. Claus-Peter Fabian hat sämtliche Familiengesellschafter der smk bei der Transaktion, zusammen mit einem Team der Landesbank Baden-Württemberg Corporate Finance, umfassend rechtlich beraten.

Das 1950 gegründete Familienunternehmen smk mit Hauptsitz in Filderstadt bei Stuttgart gilt als einer der etablierten Lösungsanbieter für die Automobilindustrie und andere Industriezweige. Zu den Produkten von smk zählen unter anderem Komponenten für Antriebstechnik, Regelsysteme und industrielle Anwendungen für nationale und internationale Kunden. Das Unternehmen beschäftigt an den Produktionsstandorten in Filderstadt und Berga rund 470 Mitarbeiter und wird nach Abschluss der Transaktion als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Kaizhong Gruppe weitergeführt.

Kaizhong ist ein weltweit operierender Hersteller von Präzisionsteilen und Komponenten für Motoren und elektrische Steuereinheiten mit Hauptsitz im chinesischen Shenzhen. Mit dem Erwerb der smk will Kaizhong nach eigenen Angaben das Europageschäft ausbauen. Zum Produktportfolio des Unternehmens zählen verschiedene Komponenten wie Kommutatoren, Konnektoren, Stromschienen, Schleifringe, faserfeste Elastizitätsmodule, Leichtbauteile oder mehrfach isolierte Drähte. Abnehmer sind die Automobil-, Luftfahrt- und Elektroindustrie sowie Unternehmen aus den Bereichen Büro-, Haus- und Medizintechnik. Die Aktien der Gesellschaft werden an der Börse Shenzhen gehandelt.

CMS Deutschland
Dr. Claus-Peter Fabian, Lead Partner
Peter Hocke, Counsel
Cornelius Bareiß, Associate, alle Corporate / M&A
Tobias Schneider, Partner, Tax law
Dr. Martin Prothmann, Senior Associate, Real Estate & Public

Pressekontakt:
Nadine Ehrentraut
Head of Public & Media Relations

E:nadine.ehrentraut@cms-hs.com
T:+49 30 20360 2274
F: +49 30 20360 288 2274

Herausgeber:
CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law
Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B)
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland:
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong, Moskau, Peking, Shanghai und Teheran.

Über CMS:
Im Jahr 1999 gegründet ist CMS gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte heute eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2016 Global 100) mit einem breiten An-gebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500 Rechtsanwälten und 71 Büros in 40 Ländern verfügt CMS über eine langjährige lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten gehören etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.

Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19 Praxisbereiche und Branchen, darunter Arbeitsrecht, Banking & Finance, Commercial, Dispute Resolution, Ener-giewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht /M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Lifesciences, Real Estate, Steuerrecht sowie TMC (Technology, Media & Communications).

CMS-Standorte: Aberdeen, Algier, Amsterdam, Antwerpen, Barcelona, Belgrad, Berlin, Bo-gotá, Bratislava, Bristol, Brüssel, Budapest, Bukarest, Casablanca, Dubai, Düsseldorf, Edin-burgh, Frankfurt /Main, Funchal, Genf, Glasgow, Hamburg, Hongkong, Istanbul, Kiew, Köln, Leipzig, Lima, Lissabon, Ljubljana, London, Luxemburg, Lyon, Madrid, Mailand, Manches-ter, Maskat, Medellín, Mexiko-Stadt, Monaco, Moskau, München, Paris, Peking, Podgorica, Prag, Reading, Rio de Janeiro, Rom, Santiago de Chile, Sarajevo, Sevilla, Shanghai, Sheffield, Singapur, Sofia, Straßburg, Stuttgart, Teheran, Tirana, Utrecht, Warschau, Wien, Zagreb und Zürich.


» zurück