• Suchergebnis

13. Februar 2018

Mitarbeiterin/Mitarbeiter gerichtliches Mahnverfahren

Arbeitgeber:

Öffentliche Hand

Position:

Rechtsanwaltsfachangestellte, Steuerfachangestellter

Rechtsgebiet:

Konfliktlösung, Steuerrecht

Vertragsart:

Festanstellung

Beschäftigungsart:

Teilzeit

Berufserfahrung:

4 bis 6 Jahre

Länder:

Deutschland

Bundesländer/Regionen:

Berlin

Inseratsnummer:

657A24333

Logo

Ansprechpartner
Nicole Czakon
Telefon: 030 21000 999
E-Mail senden


Detailbeschreibung:

Die BSR ist das größte kommunale Entsorgungs­unter­nehmen in Deutschland. Mit umfangreichen Entsor­gungs­dienst­leistungen und einem sauberen Stadt­bild leisten wir einen Beitrag für die Lebens­qualität in Berlin. Wir orien­tieren uns an Wirt­schaft­lich­keit sowie an hohen sozialen und öko­logischen Standards und treiben Inno­vationen in all unseren Geschäfts­feldern konti­nuierlich voran.

 

Drei Argumente für die BSR:

  • Jobzufriedenheit: Bester Arbeitgeber Berlins
  • Beruf & Familie: flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmöglichkeiten, Hilfestellungen bei der Kinderbetreuung
  • Gesundheit: Unterstützung von Sport und gesunden Arbeitsbedingungen, Gesundheitsseminare

 

Für die Geschäftseinheit Kundenbetreuung suchen wir in Teilzeit für 19,5 Stunden pro Woche eine/n teamfähige/n

Mitarbeiterin/Mitarbeiter gerichtliches Mahnverfahren

Entgeltgruppe 9b TVöD

 

Das erwartet Sie bei uns:

  • Sie bereiten das gericht­liche Mahn- und Voll­streckungs­verfahrens vor und sorgen für dessen ordnungs­gemäße Durch­führung.
  • In diesem Zusammen­hang bear­beiten Sie Wider­sprüche im Klage­verfahren und verant­worten die kauf­männische Bearbeitung des Vorgangs.
  • Sie prüfen Vergleichs- und Raten­zahlungs­vorschläge, führen die Ver­gleich­sverhand­lungen durch und bereiten die ent­sprechenden Verein­barungen unter­schrifts­reif vor.
  • Sie verfolgen die Forderungen der BSR im Rahmen von Insolvenz­verfahren.
  • Sie führen die Einzel­wert­berichtigung (EWB) von Forde­rungen auf Grund­lage einer indi­viduellen Prüfung des Sach­verhalts durch.
  • Sie sorgen für die Sicherung von Forderung vor der Verjährung durch recht­zeitige Geltend­machung im gericht­lichen Mahnverfahren.

 

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellte/r mit betriebswirtschaftlicher Zusatzqualifikation
  • Langjährige Berufs­erfahrungen in der Buch­haltung und im Kundenservice
  • Fachkenntnisse des betrieb­lichen Rechnungs­wesens
  • Wissen über das betrieb­liche Leistungsangebot
  • Kenntnisse der rechtlichen Grund­lagen der stadt­wirt­schaft­lichen Dienst­leistungen, insbe­sondere der Straßenreinigungs­gesetz­gebung und des Abfall­rechts
  • Anwendungsbereite DV-Kenntnisse z. B. SAP ISU Waste, MS Office Paket

 

So geht es weiter: Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen spätestens bis zum 21.02.2018.


Wir leben Vielfalt: Schwer­behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die BSR setzt sich aktiv für die berufliche Gleich­stellung von Frauen und Männern ein. Um den Anteil von Frauen in unter­repräsen­tierten Bereichen zu erhöhen, sind die Bewer­bungen von Frauen aus­drück­lich erwünscht. Eben­falls begrüßt werden Bewer­bungen von Menschen unter­schied­licher Herkunft.

 

Berliner Stadtreinigung (BSR)
Geschäftseinheit Personal
Bewerbungscode 17000714
Postfach 42 01 52, 12061 Berlin
E-Mail: Bewerbung@BSR.de


Stellenbeschreibung

keine Auswahl getroffen

Standorte

keine Auswahl getroffen

Schlagworte

keine Auswahl getroffen