• Suchergebnis

09. Januar 2018

Unternehmensjurist (m/w) mit Fokus Sanktionsrecht (befristet, Teilzeit 19 Std./Woche)

Arbeitgeber:

Unternehmen

Position:

Unternehmensjurist/Syndikus

Rechtsgebiet:

Wirtschaftsrecht

Vertragsart:

Festanstellung

Beschäftigungsart:

Teilzeit

Berufserfahrung:

Weniger als 1 Jahr

Länder:

Deutschland

Bundesländer/Regionen:

Niedersachsen

Inseratsnummer:

1667A23809

Logo_treffer

Ansprechpartner
Frau
Hannover Rück SE
Karl-Wiechert-Allee 50
30625 Hannover


Detailbeschreibung:

Es reizt Sie, natio­nale und inter­natio­nale Compli­ance-Vor­schriften auch einmal aus dem Blick­winkel einer Rück­versicherung zu be­trachten? Dann kommen Sie als Unternehmens­jurist (m/w) in unseren Fach­bereich Group Legal Services. Neben der Bearbei­tung von Rechts­fragen der allgemeinen Comp­liance beinhaltet diese Position die eigen­verantwortliche und unabhängige Prüfung, Gestal­tung, Entschei­dung und Verhand­lung von sanktions­recht­lichen/außen­wirtschaft­lichen Frage­stellungen sowie das Erarbei­ten von Verträgen und Klauseln mit Sanktions­bezug. Darüber hinaus beraten Sie den Vorstand, Fach­bereiche des Hauses und Kolle­ginnen und Kollegen inter­nationaler Standorte hinsichtlich recht­licher Vor­gaben, was die Beobachtung und Analyse der Ent­wicklung der ent­sprechenden Rechts­gebiete voraussetzt. Die Bearbeitung von Verdachts­fällen im Hinblick auf das Embargo- und Finanz­sanktions­recht und bei Interesse die Durch­führung von haus­internen Schu­lungen runden das Aufgaben­paket ab. Diese voraus­sichtlich bis April 2020 befris­tete Stelle ist in Teil­zeit mit einem Beschäfti­gungsgrad von 50 % (19 Std./Woche) ab März 2018 zu besetzen.

 

Diese Qualifikationen bringen Sie mit:

  • Sie bringen ein abge­schlos­senes juris­tisches Stu­dium (Voll­ju­rist/-in) mit. Einen An­trag auf Zu­las­sung als Syn­dikus­an­walt/-anwäl­tin unter­stüt­zen wir im Rah­men der Mög­lich­keiten.
  • Idealer­weise haben Sie bereits Er­fah­run­gen im außen­wirt­schafts- und sank­tions­recht­lichen Bereich, zum Bei­spiel durch eine ent­sprech­ende Tätig­keit bei einer Ver­siche­rung oder in einer inter­natio­nalen Kanzlei.
  • Sie verfügen über einen aus­ge­präg­ten Sinn für wirt­schaft­liche Zusammen­hänge und fühlen sich in einem inter­kul­tu­rellen Um­feld wohl.
  • Verhand­lungs­siche­re Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse, ins­beson­dere der juris­tischen Termi­no­lo­gie, setzen wir voraus. Wei­tere Sprach­kennt­nisse sind vor­teil­haft.
  • Sie besitzen eine hohe Belast­bar­keit und können auch unter Zeit­druck kon­zen­triert ar­bei­ten.
  • Sie ar­bei­ten im Team effek­tiv und wir­ken in Kon­flik­ten lösungs­orien­tiert.

 

Rund 2.900 Mitarbeiter­innen und Mit­arbeiter weltweit wissen bereits die Chancen und die Dynamik bei uns, der Hannover Rück SE, zu schätzen. Wenn auch Sie erleben wollen, wie es am Standort Hannover bei einer der profi­tabelsten Rück­versicherungs­gruppen der Welt zugeht, dann bewerben Sie sich einfach und sicher über unser Bewerber-Portal auf unserer Webseite unter Angabe der Kennziffer 50030559. Weitere Informationen zum Fachbereich oder welcher Ansprechpartner Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung steht, finden Sie unter www.hannover-rueck.jobs.


Stellenbeschreibung:

Unternehmensjurist_090118.pdf


Stellenbeschreibung

keine Auswahl getroffen

Standorte

keine Auswahl getroffen

Schlagworte

keine Auswahl getroffen